René Schimmelpfennig

Webdeveloper, Entertainer, Querdenker & Eichhörnchen-Züchter 🐿️

Kühlung für meinen RetroPie

Bereits vor einer ganzen Weile habe ich euch meinen RetroPie vorgestellt und in einem weiteren Artikel mit einem komfortablen Ausschalter ausgestattet.

Beim Spielen stellte ich vermehrt nach längeren Partien fest, dass oben in der rechten Ecke ein kleines rotes Thermometer-Symbol eingeblendet wurde: Na nu? Was will er mir damit bloß sagen? Zum Spiel gehörte es jedenfalls nicht, da es auch in den RetroPie Menüs in Erscheinung blieb. Die offizielle Website löste dann fix was es damit auf sich hat: Das Icon wird vom Raspberry Pie angezeigt, wenn die Temperatur auf 80 °C ansteigt.

Ich habe mir nun bei dem Elektronikhändler meines Vertrauens ein kleines Set bestehend aus 2 kleinen und einen etwas größeren passiven Kühlkörpern besorgt und diese auf die 2 Chips des Pie geklebt (wie bei herkömmlichen CPU Kühlern verfügen auch diese über angebrachte Klebepads). Das ganze hat gerade mal 2,40 € gekostet und nun werde ich beobachten, ob damit die CPU ganz cool bleibt.

Raspberry Pie 3 ohne Kühlkörper

Raspberry Pie 3 mit Kühlkörpern

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 René Schimmelpfennig

Thema von Anders Norén